..
  • Sprachen

  • Letzte Beiträge

  • Intern

  • Archiv

  • Meta

  • / cscw / home /
     

    Wirtschaftsinformatik und Neue Medien

    • SFB 1187: Medien der Kooperation

    Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien

    Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) durchdringt die Lebenswelt und verändert Alltagspraktiken in Beruf, Haushalt und Freizeit. Das Design innovativer Anwendungen erfordert die Auseinandersetzung mit – oft historisch gewachsenen – Praktiken, Institutionen und technischen Abhängigkeiten. Die Herausforderung für die Wirtschafts- und Medieninformatik besteht darin, neuartige Anwendungen mit geeigneten Methoden so zu gestalten, dass ihre Aneignung durch Benutzer ökologisch wohlstandsfördernd, vertretbar und sozialintegrativ wirken kann.

    Wir erforschen innovative IKT-Anwendungen insbesondere in den Praxisfeldern kooperative Arbeit, Community-Support, Entertainment, alternde Gesellschaft und Nachhaltigkeit. Dabei entstehen technologische Innovationen in den Forschungsfeldern Human-Computer Interaction, computerunterstützte Gruppenarbeit (CSCW), Ubiquitous Computing und Software. Die erschiedenen Forschungsaktivitäten werden durch gestaltungsmethodische Querschnittsfragen aufeinander bezogen. Diese betreffen softwaretechnische Grundlagen, Participatory Design, End User Development, Methoden integrierter Organisations- und Technikentwicklung und Grundlagen von Design Science.

     

    Netzwerk

    Der Lehrstuhl arbeitet eng verzahnt mit der Dependance des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT an der Universität Siegen (BeFIT), dem Geschäftsfeld „Usability und User Experience Design“ am Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FhG-FIT), der iSchool – School of Media and Information und dem Internationalen Institut für Sozio-Informatik (IISI),
    Bonn.

    fraunoferfitlogo_170x47 ischool-logo-2016-m iisilogo_2011_s