..
  • Sprachen

  • Neueste Beiträge

  • Intern

  • Archiv

  • Meta

  • / cscw / home /
     

    WIN – Wissensmanagement in Informationsnetzwerken

    Laufzeit: 2003-2006

    Förderung: Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA)

    Ansprechpartner: Dipl.-Inf. Tim Reichling

    Das Forschungsprojekt WIN (Wissensmanagement in Informationsnetzwerken) beschäftigt sich mit der Einführung und Etablierung von Wissensmanagement im Bereich wissensintensiver Arbeitsprozesse. Hierzu soll im Rahmen des Projektes ein Referenzmodell für das Wissensmanagement in einem Fachverband des Verbandes Deutsche Maschinen- und Anlagebauer (VDMA ) sowie eines der Mitgliedsunternehmen (Rauch Landmaschinen) erarbeitet werden, das sich auf weitere Fachverbände sowie Mitgliedsunternehmen übertragen lässt. Wesentliche Schritte der Anforderungsanalyse wurden durch den Fachbereich Wirtschaftinformatik / Neue Medien der Universität Siegen in Kooperation mit IQM-Europe GmbH (Institut für Qualifizierung und Lernmedien ) durchgeführt. Die Projektlaufzeit beträgt drei Jahre (bis Ende 2006). WIN zählt zu den fünf Gewinnern des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) ausgeschriebenen Technologiewettbewerbes „WissensMedia – Wissensmanagement in mittelständischen Unternehmen und öffentlicher Verwaltung“ (www.wissensmedia.de). Um das Wissensmanagement zu unterstützen wird das ExpertFinding Framework derzeit im Verband mit ca. 20 Pilotanwendern eingesetzt.

    Publikationen