..
  • Sprachen

  • Neueste Beiträge

  • Intern

  • Archiv

  • Meta

  • / cscw / home /
     

    17. Februar 2011

    IHK zeichnet wissenschaftliche Arbeiten der Universität Siegen aus

    Zum 26. Mal hat die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) herausragende wissenschaftliche Arbeiten an der Universität Siegen ausgezeichnet. Die Preisträger des akademischen Jahres 2010 sind Juniorprofessor Dr.-Ing. Gunnar Stevens und Dipl.-Ing. Peter Simon Feuersänger.

    2011_02_17_ihkpreis Professor Dr. Gunnar Stevens hat seine Dissertation im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik angefertigt und sich damit beschäftigt, wie im Zeitalter des Internets Software entwickelt werden kann, die schon bei der Entwicklung das Interesse und die Bedarfe des Benutzers berücksichtigt. Quasi ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess im Laufe des Entstehens der Software durch Einbindung des Nutzers. Professor Stevens hat sein Forschungsprojekt im Rahmen eines BMF-geförderten Projektes durchgeführt, bei dem er mit verschiedenen industriellen Partnern zusammengearbeitet hat.
    Dipl.-Ing. Peter Simon Feuersänger hat im Rahmen seiner Diplomarbeit eine Schaltung entwickelt, die in Schweißgeräten einsetzbar ist, um das nachgeschaltete Leitungsteil des Schweißgerätes auch bei kleinen Eingangsspannungen optimal auszunutzen. Peter Simon Feuersänger hat seine Diplomarbeit zusammen mit der Firma EWM Hightec Welding GmbH in Mündersbach erstellt.
    Beide Arbeiten zeichnen sich durch hohen praktischen Anwendungsbezug aus, was ein wichtiges Kriterium für die Auszeichnung mit dem Preis der IHK ist. Dabei wird mit Herrn Professor Stevens zum ersten Mal eine Arbeit ausgezeichnet, die aus dem Fachbereich Wirtschaftsinformatik kommt.
    Die Arbeit von Professor Stevens wurde betreut von Professor Dr. Volker Wulf. Die Arbeit wurde mit „summa cum laude“ bewertet.
    Die Diplomarbeit von Peter Simon Feuersänger entstand unter den Fittichen von Professor Dr. Mario Pacas aus dem Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Die Diplomarbeit von Herrn Feuersänger wurde mit „sehr gut“ bewertet.
    IHK-Präsident Klaus Th. Vetter und der Rektor der Universität, Professor Dr. Holger Burckhart, gingen in ihren Reden auf die wissenschaftliche Leistung beider Preisträger ein und sahen darin auch einen Beweis für die hohe Ausbildungsqualität und die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit der Universität Siegen.
    Das Preisgeld für die Auszeichnung der beiden Preisträger stellte in diesem Jahr Dipl.-Ing. Rupprecht Kemper, geschäftsführender Gesellschafter der Gebr. Kemper GmbH & Co. KG aus Olpe, zur Verfügung.