..
  • Sprachen

  • Neueste Beiträge

  • Intern

  • Archiv

  • Meta

  • / cscw / home /
     

    Dipl.-Wirt. Inform. Tobias Dyrks

    dyrks

    Ehemaliger Mitarbeiter

    Vita

    Tobias Dyrks studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen. Im Jahre 2004 kam er als studentischer Mitarbeiter zu Fraunhofer FIT, um dort seine Abschlussarbeit zum Thema Wissensmanagement in Online Communities zu schreiben. Nach Studienabschluss im Jahre 2005, wurde Tobias Dyrks wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Fraunhofer FIT. Herr Dyrks hat in zahlreichen nationalen und europäischen Projekten mitgearbeitet. Schwerpunkte dieser Projekte waren Wissensmanagement und technische Kooperationsunterstützung mobiler Arbeiter. In seinen Forschungstätigkeiten im Projekt wearIT@work beschäftigte sich Herr Dyrks mit dem sog. „Sensemaking“ von Feuerwehrleuten während Erkundungen unbekannter Einsatzumgebungen, das im weitesten Sinne dem Wissensmangement zuzurechnen ist. Im Jahre 2007 war Herr Dyrks verantwortlich für das User Centered Design Board mit der Pariser Feuerwehr, ein von vier Unterprojekten des wearIT@work Forschungsvorhabens. Gegenwärtig koordiniert er das nationale Forschungsprojekt Landmarke, ein Forschungsvorhaben des zivilen Sicherheitsforschungsprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Schwerpunkt dieses Projekts ist die Kollaborations- und Navigationsunterstützung von Erkundungstrupps der Feuerwehr. Tobias Dyrks ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Siegen und des Fraunhofer FIT.

    Publikationen

    2018

    Dave Randall, Juri Dachtera, Tobias Dyrks, Bernhard Nett, Volkmar Pipek, Leonardo Ramirez, Gunnar Stevens, Ina Wagner, Volker Wulf (2018) Research into Design Research Practices: Supporting an Agenda towards Self-Reflectivity and Transferability, Socio-Informatics - A Practice-based Perspective on the Design and Use of IT Artefacts, Volker Wulf, Volkmar Pipek, David Randall, Markus Rohde, Kjeld Schmidt, Gunnar Stevens (Hrsg.), S. 491-540, Oxford University Press, pdf

    2014

    Matthias Betz, Tobias Dyrks, Volker Wulf (2014) Emergency Messenger als Kommunikationskonzept für Notfallarbeit, i-com - Zeitschrift für interaktive und kooperative Medien 13(1), S. 4

    2012

    Leonardo Ramirez, Tobias Dyrks, Jan Gerwinski, Matthias Betz, Markus Scholz, Volker Wulf (2012) Landmarke: An ad hoc deployable ubicomp infrastructure to support indoor navigation of firefighters, Personal and Ubiquitous Computing 16(8), S. 1025-1038, doi:10.1007/s00779-011-0462-5

    2009

    Leonardo Ramirez, Sebastian Denef, Tobias Dyrks (2009) Towards human-centered support for indoor navigation, Proceedings of the Conference on Human Factors in Computing Systems (CHI), S. 1279-1282, doi:10.1145/1518701.1518893

    2006

    Bernhard Nett, Tobias Dyrks, Marco Durissini, Claudia Müller (2006) Ethnographisch fundierte evolutionäre Produktfindung: Die Entwicklung des Community Brokers, Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 1, S. 287-298

    2005

    Tobias Dyrks (2005) Textanalysenbasierte Vermittlung von Online-Communities: Am Beispiel der kontextgerechten Erweiterung eines interaktiven Webportals (Diplomarbeit), pdf