..
  • Sprachen

  • Neue Beiträge

  • Intern

  • Archiv

  • Meta

  • / cscw / home /
     

    Johanna Meurer M.A.

    johanna_meurer_klein
    Mail: johanna.meurer(at)uni-siegen.de

    Raum: US-E 119

    Telefon: +49 (0) 271/ 740 – 4129

    Sprechstunde: Nach Vereinbarung

    Vita

    Johanna Meurer studierte von 2005-2011 Social Science, Technology and Innovation und Soziologie an der Universität Siegen, Maastricht und Bielefeld. Während ihres Studiums arbeitete sie in verschiedenen Forschungsprojekten am Fraunhofer Institut FIT. Im Forschungsprojekt CoEUD untersuchte sie die interaktive Wertschöpfung zwischen Softwareunternehmen und ihren Kunden. Desweitern führte sie ethnographische Studien zu organisationalem Wissensmanagement und Aneignungsstrategien von Smart Metering-Technologien in privaten Haushalten durch. Im Frühjahr 2011 unternahm sie einen Forschungsaufenthalt am Interaction Design Center (Universität Limerick) und verfasste ihre Master-Abschlussarbeit über Koordinationsprozesse in community-basierten Open Source-Projekten. Seit 2011 ist Johanna Meurer als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Siegen tätig.

    Forschungsprojekte

    Vorträge

    • „Introduction of the PRAXLABS approach as Living Lab Reasearch for sustainable research“: International Sustainability Transformation (IST) Conference 2016, Wuppertal.
    • „Spatial Senisng in Mobility Research“: Ortsbasierte Anwendungen und Dienste (LABS) 2015, 12. GI/ITG KuVS-Fachgespräch, Siegen.
    • „Untersuchung und Unterstützung von Mobilitätspraxen bei Senioren mit mobilen ICT Lösungen“: AAL Kongress 2014, Berlin.
    • Designing mobile ICT supporting senior’s mobility. AAL Kongress 2013, Berlin.
    • “Together mobile: Practices of shared car rides with older adults”: Global Conference On Mobility Futures, Global Conference On Mobility Futures, 2013, Lancaster, England.
    • „Der Einsatz von IKT-Lösungen bei älteren Zuhause – am Beispiel einer iTV-Lösung“: 4. Niederrheinischer Pflegekongress 2012, Neuss.
    • “The challenge of establishing general goals from the perspective of individual community members. The Open Source-Developer as Knowledge – Worker” April 2011, at the Irish Software Engineering Research Centre (Lero) Limerick University, Ireland.
    • “Designing for older adults playing full body-motion-based exergames at home”; 8th World Congress on Active Ageing; 2012, Glasgow, Scottland.
    • „Eine ethnomethodologische Untersuchung der Wissensarbeit von professionellen Open Source Entwicklern am Beispiel von Entscheidungsfindungsprozesses“; Bielefeld Graduate School, Juni 2011, Bielefeld.
    • “Open Source Developers Performing on a Public Stage – The structural changes of a software developer’s work by using Open Source Software”. Oxford e-Research Cluster: Innovative Media for a Digital Economy, 26.-27. March 2010, London. England.

    Publikationen